Gepufferte VPN-Überprüfung

Gepuffertes VPN


Auf der Buffered-Website heißt es, dass das VPN "das schnellste und sicherste" ist.

Das ist eine kühne Behauptung.

Aber Buffered stützt ihre Behauptung?

Ich habe mir ein Premium-Abonnement ($ 7,62 / Monat zum Zeitpunkt des Kaufs) von Buffered.com geholt und die Windows-App heruntergeladen, um dies herauszufinden.

Hier sind die Ergebnisse:

Übersicht über gepuffertes VPN

GESAMTRANG: # 36 von 78 VPNs
USABILITY: Sehr einfach, 5/5
PROTOKOLLDATEIEN: Einige Protokollierung 
STANDORTE: 42 Länder, 46 Server
UNTERSTÜTZUNG: 24/7 Chat, schnelle Antworten
TORRENTING:  Torrenting erlaubt
NETFLIX: Ja, 1/5
ENCRYPTION / PROTOKOLL: OpenVPN, 256-Bit Blowfish
KOSTEN: 4,12 USD / Monat
OFFIZIELLE WEBSITE: www.buffered.com

Gepufferte VPN-Profis

1. Solide Benutzerfreundlichkeit

Die Windows-App von Buffered ist sehr einfach zu verwenden. Starten Sie sie einfach, wählen Sie einen von 37 Servern auf der ganzen Welt aus und Sie werden automatisch verbunden.

Gepufferte Windows App

Sobald Sie verbunden sind, sehen Sie die Geschwindigkeitsmessungen und Ihre VPN-IP-Adresse. Sie können auch die Qualität Ihrer Verbindung bewerten, um Buffered eine Rückmeldung zu geben, wie gut die Verbindung funktioniert.

Die Einstellungen der App sind sehr einfach. Sie können zwischen TCP und UDP hin und her wechseln, einen benutzerdefinierten Port für das VPN auswählen und Dinge wie den Start beim Start und die Zulässigkeit des VPN-Killswitch umschalten.

Gepufferte App-Einstellungen

Sie können Buffered auch mitteilen, ob Sie bereit sind, Statistiken zu Betriebsfehlern auszutauschen.

Hier sind nicht viele Anpassungen verfügbar. Wenn Sie jedoch kein fortgeschrittener VPN-Benutzer sind, ist dies wahrscheinlich kein Problem.

Die mobile App ist jedoch nicht ganz so einfach. Sie müssen die OpenVPN-App herunterladen und dann auf Buffered.com die Konfigurationsdateien für einen bestimmten Server herunterladen. Wenn Sie eine Verbindung zu mehreren Servern herstellen möchten, können Sie mehrere Konfigurationsdateien herunterladen.

Dies ist kein großer Aufwand, aber nicht so einfach wie bei einigen anderen von uns getesteten mobilen VPNs.

2. Gerichtsstand - Gibraltar

Buffered bewirbt sich als "Made with [love] in Gibraltar" (ähnlich wie iVPN), der Hauptsitz befindet sich jedoch in Ungarn.

Gibraltar ist ein britisches Überseegebiet, das einige Menschen beunruhigt. Großbritannien ist Teil eines umfassenden Abkommens mit den Vereinigten Staaten über den Austausch von Informationen, und die Datenschutzgesetze in beiden Ländern sind nicht sehr beruhigend.

Buffered adressiert dies mit einer Seite über den rechtlichen Status und die Gerichtsbarkeit von Gibraltar, auf der sie den Nutzern versichern, dass sie keine Informationen an die Regierung von Gibraltar weitergeben müssen.

Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass That One Privacy Site Nachforschungen über die Souveränität von Gibraltar angestellt hat, das ein britisches Überseegebiet ist, und darauf hingewiesen hat, dass es möglicherweise mehr britische Kontrolle gibt, als es auf den ersten Blick scheint.

Um die ganze Situation etwas komplizierter zu gestalten, werden die Daten von Buffered tatsächlich in den Niederlanden gespeichert.

Hey, physisch werden alle Benutzerdaten in den Niederlanden gespeichert, und Gibraltar schützt sie rechtlich.

- Gepuffertes VPN (@BufferedVPN) 19. Februar 2018

Es ist unklar, was genau "legal Gibraltar schützt" bedeuten würde. Die Niederlande sind jedoch Teil eines Systems zum Informationsaustausch, an dem die USA und Großbritannien beteiligt sind. Trotzdem gibt es im Land einige strenge Gesetze zum Schutz der Privatsphäre.

Wenn Sie VPNs in Ländern, in denen Informationen ausgetauscht werden, unbedingt vermeiden möchten, sollten Sie Buffered (Gepuffert) vermeiden. Wenn Sie sich darüber keine Sorgen machen, ist die Basis in Gibraltar / Niederlande wahrscheinlich kein Grund zur Sorge.

Dennoch ist es erwähnenswert.

3. Keine DNS-Lecks

Um sicherzustellen, dass Buffered die versprochene Sicherheit bietet, habe ich mithilfe des IVPN-Onlinetools einen erweiterten DNS-Lecktest durchgeführt.

Gepufferte DNS-Lecktestergebnisse

Wie Sie sehen, zeigte das Tool keine Anzeichen dafür, dass DNS-Informationen aus Buffered auslaufen. Dies ist ein wichtiger Test, der bestanden werden muss, da ein DNS-Leck mehr Informationen über Sie preisgeben kann, als Sie vielleicht erwarten.

Beachten Sie auch, dass auf jedem der gepufferten Server ein DNS-Server gehostet ist, sodass Sie immer schnellen Zugriff auf einen DNS haben.

4. Feste 256-Bit-Verschlüsselung

Wenn es um VPN-Funktionen geht, ist Buffered ziemlich einfach. Das VPN verwendet die 256-Bit-Blowfish-Verschlüsselung, die einem Militärstandard entspricht. Es wird auch das OpenVPN-Protokoll verwendet, das allgemein als sehr sicher anerkannt ist.

Aus Sicherheitsgründen ist Buffered also solide. Hier gibt es nichts Besonderes (wie die doppelte Verschlüsselung von NordVPN), aber es gibt auch nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste.

5. 24/7 Kundendienst

Gepufferter 24-Stunden-Kundenservice, und das ist ein großes Plus in meinem Buch. Zusätzlich zum Live-Chat auf ihrer Website verfügen sie über ein System zur Übermittlung von Tickets, das ständig überwacht wird. Sie versprechen, dass sie sich in ein paar Minuten bei Ihnen melden.

Als ich per E-Mail gefragt wurde, welche Protokolle das VPN verwendet, erhielt ich innerhalb von 10 Minuten eine Antwort.

Das ist schnell.

Buffered ist auch auf Twitter sehr aktiv. Da jedoch immer ein Live-Chat verfügbar ist, müssen Sie Ihre Support-Fragen wahrscheinlich nicht an Twitter senden.

6. Fünf gleichzeitige Verbindungen

Mit einem Abonnement für Buffered können Sie fünf Verbindungen gleichzeitig ausführen. Dies ist ideal für alle, die ihre Familie schützen oder mehrere Geräte gleichzeitig verwenden möchten.

Sie können auch Buffered auf Ihrem Router installieren, um alles in Ihrem Haus über das VPN auszuführen. Buffered funktioniert sowohl mit DD-WRT- als auch mit Tomato-Routern.

Wenn Sie also über zahlreiche Verbindungen verfügen, können Sie auf Ihre Kosten kommen, auch wenn die Preise höher sind.

7. Netflix- und Torrent-freundlich

Beim Testen von Buffered with Netflix konnte der US-Westküstenserver erfolgreich eine Verbindung herstellen. Wenn Sie also an einem anderen Ort ansässig sind (oder nur auf Reisen sind), können Sie Ihre Lieblingssendungen von zu Hause aus ansehen.

Server in anderen Ländern konnten Netflix jedoch nicht öffnen. Wenn Sie sich etwas ansehen möchten, das im US-amerikanischen Netflix-Katalog nicht verfügbar ist, müssen Sie einen anderen Weg finden.

Und gepuffert ist völlig Torrent-freundlich. Sie beschränken keine P2P-Filesharing-Anwendungen in ihrem Netzwerk, sodass Sie den Inhalt Ihres Herzens genießen können.

Sie können sich jedoch für ein VPN entscheiden, das etwas schneller ist, wenn Sie viel torrentieren möchten.

8. Eingebauter Kill-Schalter

Wenn Sie mit einem VPN verbunden sind und Ihre Verbindung getrennt ist, wird der Datenverkehr sofort über Ihre ungeschützte Verbindung übertragen. Ein Killswitch löst dieses Problem. Wenn Ihre VPN-Verbindung getrennt wird, wird der gesamte Internetverkehr auf Ihrem Computer gestoppt.

Es ist mühsam, wenn Sie etwas herunterladen oder streamen, stellt jedoch sicher, dass Sie geschützt sind, unabhängig davon, was mit Ihrer Verbindung passiert. Der Kill-Schalter von Buffered ist standardmäßig deaktiviert, ich empfehle jedoch, ihn sofort in den Einstellungen zu aktivieren.

Gepuffertes VPN Cons

1. Einige Protokollierung

"Gepuffert" macht das Auffinden der Protokollierungsrichtlinie nicht besonders einfach. Wenn Sie jedoch etwas graben, finden Sie die Antworten auf der entsprechenden Website.

Auf einer der FAQ-Seiten heißt es:

Gepufferte Protokollierungsrichtlinie

Ein Blick auf die Datenschutzbestimmungen zeigt eine etwas kompliziertere Antwort:

Gepufferte VPN-ProtokollierungsrichtlinieBild von: https://buffered.com/privpol

Buffered weist darauf hin, dass Sie die Datenerfassung über die Einstellungen des Clients deaktivieren können. Soweit ich das beurteilen kann, können Sie die Fehlermeldung jedoch nur deaktivieren. (Und die Klausel "die enthalten kann, aber nicht darauf beschränkt ist" ist ein wenig besorgniserregend.)

Es könnte einige Benutzer betreffen, dass Buffered Informationen für gezielte Werbung sammelt. Der Umfang dieser Werbung ist jedoch ziemlich begrenzt:

Wenn Sie bereits Kunde sind, werden wir (oder Dritte in unserem Namen) Sie nur auf elektronischem Wege (E-Mail oder elektronischer Chat) mit Informationen zu Waren und Dienstleistungen kontaktieren, die denen ähneln, die Gegenstand eines vorherigen Verkaufs oder von Verhandlungen waren von einem Verkauf an Sie. Sie können den Erhalt solcher Informationen jederzeit abbestellen, indem Sie uns dies mitteilen.

Die Protokollierungsrichtlinie von Buffered ist also ziemlich gut.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass einige Ihrer Daten an Dritte weitergegeben werden, wodurch einige Personen möglicherweise abgeschaltet werden.

2. Laden Sie Speed ​​Not Fast Enough herunter ...

Geschwindigkeit ist natürlich der wichtigste Faktor, an dem sich viele Menschen für ein VPN interessieren. Laut Buffered ist es das schnellste VPN - mal sehen, ob sie Recht haben.

Obwohl Buffered über eine hochsichere AES-256-Verschlüsselung verfügt, war ich von der Servergeschwindigkeit völlig überwältigt (vor allem, wenn man den Preis berücksichtigt)..

Erinnerst du dich, was sie behaupteten zu sein? "Schnellstes und sicherstes VPN". Leider nicht wahr.

Gepufferter VPN-Geschwindigkeitstest

US Server (New York)

  • Ping: 168 ms
  • Herunterladen: 51,49 Mbit / s
  • Upload: 35,38 Mbit / s

EU Server (Amsterdam)

  • Ping: 40 ms
  • Herunterladen: 46,78 Mbit / s
  • Upload: 46,65 Mbit / s

Asia Server (Hongkong)

  • Ping: 224 ms
  • Herunterladen: 36,46 Mbit / s
  • Upload: 16.30 Mbit / s

UK Server (London)

  • Ping: 45 ms
  • Herunterladen: 56,63 Mbit / s
  • Upload: 39,19 Mbit / s

 Machen Sie wie immer Geschwindigkeitstests mit ein wenig Salz, da diese von vielen verschiedenen Variablen abhängen, wie z. B .: Ihrer Netzwerkverbindung, Ihrem Standort, Ihrem Computer und so weiter. Da wir jedoch bereits über 70 VPN-Dienste getestet haben, verfügen wir über einen vergleichbaren Durchschnittswert.

Versteh mich jetzt nicht falsch.

Gepuffert ist alles andere als ein "langsames" VPN. Von den mehr als 70 VPNs, die auf dieser Website überprüft wurden, sind sie die neunschnellsten.

Aber hier ist das Problem ...

Von den 8 VPNs mit schnellerer Download-Geschwindigkeit ist nur eines teurer. In der Tat bieten einige dieser VPNs Geschwindigkeiten, die 40% schneller sind als Buffered für weniger als 4 US-Dollar pro Monat.

Buffered bietet jedoch einige beeindruckende Funktionen und Boni, um die mangelnde Geschwindigkeit und die überteuerten Pläne auszugleichen.

Gepufferte Preise, Pläne & Fakten

Gepufferte VPN-Preise

Gepufferte bietet drei verschiedene Pläne:

  • 12,99 $ für einen Monat
  • 79,00 USD für 12 Monate (6,59 USD pro Monat)
  • 99,00 USD für zwei Jahre (4,12 USD pro Monat)

Während 4,12 US-Dollar pro Monat sehr vernünftig sind, wird es Buffered niemals in eine Liste der günstigsten VPNs schaffen.

Das ist viel teurer als die von mir empfohlenen VPNs wie Surfshark (1,99 US-Dollar / Monat im Test) und NordVPN (3,49 US-Dollar / Monat im Test)..

Wenn sich jemand über Ihren Empfehlungslink für den Premium-Service anmeldet, erhalten Sie beide 30 Tage kostenlos. Das kann sich also summieren, wenn Sie in der Lage sind, viele Leute dazu zu bringen, sich anzumelden. Buffered bietet außerdem eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie für alle Pläne.

  • Keine Protokollierung: Einige Protokollierung.
  • Einfache VPN-Software: Sehr einfach und leicht zu bedienen.
  • Versteckte Gebühren & Klauseln: Die Rückerstattung erfolgt nur, wenn Sie 100 Sitzungen (oder 10 Stunden Sitzungen) oder 10 GB Bandbreite nicht überschritten haben.
  • Upsells: Keine Upsells.
  • Sofortiger Zugriff nach Zahlungseingang: Ja.
  • DNS leckt: Keiner.
  • Zuständigkeit: Gibraltar.
  • Protokolle: OpenVPN, IPSec, PPTP & L2TP.
  • Notausschalter: Nur OpenVPN.
  • Server Park: 37 Server weltweit.

Kann ich Buffered empfehlen??

Alles in allem ist Buffered eine gute Wahl für ein VPN.

Es verwendet branchenübliche Sicherheitstechnologie, verfügt über eine strenge Richtlinie für die Nichtprotokollierung und bietet hervorragenden Kundensupport.

Und es gibt nicht sehr viele Nachteile. Ihr verwirrender rechtlicher Status könnte einige Leute davon abhalten, den Dienst auf dem Handy zu nutzen, ist ein bisschen geheimnisvoller als bei anderen VPNs, und die Geschwindigkeit ist wahrscheinlich nicht genug für ernsthaftes Torrenting. Das ist wirklich nicht so schlimm.

Am Ende empfehlen wir, ein anderes VPN aus der Liste der besten VPN-Überprüfungen auszuwählen.

Wenn Sie jedoch einen bestimmten Grund dafür haben, Buffered verwenden zu wollen, kann ich nicht sagen, dass dies eine schlechte Wahl ist.

Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me