Überprüfung des privaten Internetzugangs

Überprüfung des privaten InternetzugangsPrivate Internet Access (PIA) ist wahrscheinlich das beliebteste VPN auf dem Markt.


Es wurde im August 2010 von London Trust Media, INC. Gestartet.

Obwohl es eines der billigsten VPNs ist und Tausende von Benutzern hat, ist es gut genug für den ernsthaften Einsatz?

In diesem Test haben wir die Netzwerkleistung des PIA-Servers, die Benutzerfreundlichkeit der VPN-App sowie die Technologie für den VPN-Dienst (OpenVPN + 128-Bit-Verschlüsselung) getestet..

Im Großen und Ganzen ist hier, wie es gemacht wurde.

PIAVPN-Übersicht

GESAMTRANG: # 10 von 78 VPNs
USABILITY: 4/5
PROTOKOLLDATEIEN: Keine Protokollierungsrichtlinie
STANDORTE: 33 Länder, 3335 Server
UNTERSTÜTZUNG: Eingeschränkter Live-Chat
TORRENTING:  Torrenting erlaubt
NETFLIX: Ja, 1/5
ENCRYPTION / PROTOKOLL: 128-Bit-AES (Standard), OpenVPN und mehr
KOSTEN: 3,49 $ / Monat und mehr 
OFFIZIELLE WEBSITE: www.privateinternetaccess.com

PIA Pros +

1. Schnelle Downloadgeschwindigkeit (81 Mbit / s von 100)

Einer der wichtigsten Faktoren eines VPN ist die Download-Geschwindigkeit. Wenn Sie sich mit langsamer Geschwindigkeit anmelden (sprich: schlechtes VPN), wird die Geschwindigkeit lächerlich langsam.

Dies war mehrmals der Fall, insbesondere als ich die Geschwindigkeit in StrongVPN und Mullvad getestet habe (beide waren unter 20 Mbit / s von 100)..

Allerdings sehen die Dinge mit privatem Internetzugang eigentlich ganz gut aus. Wie immer, um unsere PIA-Überprüfung korrekt zu machen, habe ich speedtest.net auf die Probe gestellt und die folgenden Standorte getestet: USA, EU, Asien und Großbritannien.

PIA Geschwindigkeitstest

P.S. Der Ort, an dem ich die Geschwindigkeit verfolgte, lag in der Mitte Europas: in Estland.

US Server (New York)

  • Ping: 118 ms
  • Herunterladen: 77,56 Mbit / s
  • Upload: 36,75 Mbit / s

EU Server (Amsterdam)

  • Ping: 41ms
  • Herunterladen: 81,46 Mbit / s
  • Upload: 40,30 Mbit / s

Asia Server (Hongkong)

  • Ping: 283 ms
  • Herunterladen: 69,98 Mbit / s
  • Upload: 13,04 Mbit / s

UK Server (London)

  • Ping: 48 ms
  • Herunterladen: 75,67 Mbit / s
  • Upload: 23,00 Mbit / s

Fazit: PIA ist ein ziemlich schnelles VPN. Nicht so schnell wie NordVPN oder ExpressVPN, aber mit Sicherheit eine gute Alternative, da es billiger ist.

Beachten Sie, dass Geschwindigkeit ein wichtiger Faktor ist und in hohem Maße mit der von Ihnen verwendeten VPN-Software zusammenhängt. Natürlich gibt es einige Möglichkeiten, eine VPN-Verbindung zu beschleunigen, aber die Hauptstärke kommt von den eigentlichen VPN-Servern.

2. PIA beansprucht keine Protokollierung

Das Protokollieren wird zum Überwachen und Aufzeichnen von Datenpunkten aus Ihrer VPN-Aktivität verwendet.

Beispielsweise protokolliert Ihr Internetdienstanbieter (ISP), auf welche Websites Sie zugreifen, sowie Ihre persönlichen Daten, die für die Verbindung verwendet werden (z. B. E-Mail oder ISP). Und sie können diese Daten tatsächlich verkaufen.

Einige VPN-Anbieter protokollieren bestimmte Details, z. B. beim Anmelden oder Abmelden, um deren Nutzung zu überwachen und den Service zu verbessern.

PIA hat keine Protokollierungsrichtlinie, die weder Verkehrsprotokolle noch Kommunikationsprotokolle verfolgt oder überwacht.

Es werden jedoch einige Informationen protokolliert, z.

  • deine Emailadresse
  • Zahlungsdaten
  • Kunden, die sich für die Verwendung des optionalen Control Panels entscheiden, erhalten ein temporäres Cookie

3. Keine Lecks festgestellt

Der private Internetzugang befindet sich in den USA, einem Gründungsmitglied der Five Eyes Surveillance Alliance.

Nicht ideal auf Anhieb.

Wenn sie Ihre Daten in die Finger kriegen, landen sie in Regierungsdatenbanken auf der ganzen Welt.

Zum Glück handelt es sich hierbei jedoch um ein leckagefreies System, das die Fähigkeit der Regierung, Ihre Browsing-Aktivitäten auszuspionieren, erheblich beeinträchtigt.

Wie Sie in den Ergebnissen unten sehen können, hat PIA alle unsere Tests bestanden, sowohl um das Vorhandensein von Lecks festzustellen als auch um sicherzustellen, dass die Installationssoftware 100% sauber war.

PIA IP-Lecktest
PIA VirusTotal Test

4. Feste Verschlüsselung & Großartige Funktionen

Neben wichtigen Funktionen wie:

  • Anonyme IP
  • Fähigkeit zu torrent
  • Kill-Switch (aber die Leute haben sich darüber beschwert)
  • 10 gleichzeitige Verbindung
  • Insgesamt Server: 3300+
  • Länderanzahl: 32 (zuletzt überprüft am 28. Mai 2019)

PIA hat auch verschiedene Verschlüsselungsstufen:

Vom privaten Internetzugang vorgeschlagene Verschlüsselungsstufen

Die Standardeinstellungen verwenden eine 128-Bit-Verschlüsselung für Ihre Daten, was gut, aber nicht die beste ist. Sie können Ihre Datenverschlüsselung jedoch auf 256-Bit, den Industriestandard, erhöhen und eine sehr sichere Verbindung herstellen (dies verlangsamt jedoch alles ein wenig)..

Sie können auch die Verschlüsselungsstufe sowohl für Ihre Datenauthentifizierung als auch für Ihren Handshake auswählen. Beide helfen Ihrem Computer und dem Server dabei, die Authentizität der Verbindung und die übertragenen Daten zu überprüfen. Die Standardeinstellungen gelten für SHA1 und RSA-2048, einen 2.048-Bit-Verschlüsselungsschlüssel. Das ist sehr schwer zu brechen.

Sie können jedoch bis zu RSA-4096 aufsteigen und die Größe des Datenauthentifizierungsschlüssels mit SHA256 verdoppeln.

Auch hier empfehle ich die Verwendung der maximalen Einstellungen, damit Sie die bestmögliche Sicherheit erhalten. Wenn Sie jedoch wirklich zusätzliche Geschwindigkeit benötigen, können Sie die Standardempfehlung verwenden. Auch wenn die Einstellung "Risky Business" eine gute Idee zu sein scheint, wenn Sie zusätzliche Geschwindigkeit für das Torrenting oder Streaming benötigen, raten wir Ihnen dringend davon ab.

Es gibt wahrscheinlich niemanden, der versucht, Ihre VPN-Verschlüsselung aufzubrechen. Aber warum riskieren Sie das??

5. Spezialisiert auf Torrenting

Wenn Sie nach einem VPN suchen, das Ihr Torrenting nicht einschränkt, ist PIA eine gute Wahl. Sie beschränken oder überwachen keine Verbindungen. Dazu gehört auch die gemeinsame Nutzung von Peer-to-Peer-Dateien.

Sie können jeden Torrent-Client verwenden, den Sie herunterladen möchten, und dabei sicher sein, dass Ihr Konto nicht gesperrt oder Ihre Verbindung gedrosselt wird.

Private Internet Access Torrenting-Unterstützung

Während auf der Website von Private Internet Access nicht ausdrücklich angegeben ist, dass das Unternehmen Torrenting unterstützt, wird P2P unterstützt. Das ist also etwas. Das VPN hat jedoch den Ruf erlangt, torrent-freundlich zu sein, und wird daher als solide Wahl für die gemeinsame Nutzung von Dateien angesehen.

6. Einer der ältesten und bekanntesten VPN-Anbieter

In der VPN-Welt bedeutet es viel, einen guten Ruf zu haben. Und der private Internetzugang hat einen der besten Ruf in der Branche. Sie gibt es seit 2010 und bieten seitdem zuverlässigen Service. Ende 2017 gewannen sie die Auszeichnung für Most Stable VPN, was sehr viel bedeutet.

Wurde es gesponsert oder nicht? Schwer zu erzählen…

Sie haben auch den Multiple Editor's Choice Award erhalten, aber wir können nie wissen, ob sie von PIA entschädigt wurden oder nicht.

Das VPN taucht in vielen Best-of-Listen auf, und es gab keine ernsthaften Fragen zu ihrer Verpflichtung zum Datenschutz (obwohl sie in den USA ansässig sind, was problematisch sein kann; lesen Sie weiter und wir werden darüber diskutieren das momentan).

Fast 20 Jahre im Geschäft zu sein, ist definitiv ein Zeichen von Prestige in der VPN-Welt. Der Ruf und die Langlebigkeit von PIA machen es zu einer sehr sicheren Wahl.

Das Unternehmen unterstützt auch viele Organisationen, die das Internet zu einem besseren Ort machen, darunter die Electronic Frontier Foundation, Creative Commons, Blender, Inkscape, Gnome und Software Freedom Conservancy.

7. Anständige Gerätekompatibilität

PIA unterstützt die gängigsten Plattformen.

Dazu gehören Windows, MacOS, Linux, Android und Firefox. Sie haben auch Browser-Erweiterungen für Chrome, Firefox und Opera.

Sie unterstützen auch Router, technisch gesehen. Dies erfordert jedoch einige manuelle Einstellungen über OpenVPN.

Kein großer Fan der zusätzlichen Arbeit. Dies bedeutet jedoch, dass sie mit den Routern DD-WRT, Lede, Merlin, PFSense, Tomato und ASUSWRT kompatibel sind.

Außerdem können Sie Smart-TVs und Spielekonsolen an diese Router anschließen. Da ist also dein Licht am Ende des Tunnels.

8. Jeder fünfte Server arbeitete für Netflix

Die PIA-Supportforen bestätigen, dass sie seit Jahren fleißig daran arbeiten, Wege zur Erkennung von Netflix zu finden.

Wie ist es ihnen ergangen??

Soso.

Wir haben vier ihrer Server getestet und den gleichen gefürchteten schwarzen Bildschirm gesehen:

Netflix schlägt fehl

Zu diesen vier Verlierern gehörten:

  • Vereinigte Staaten: New York
  • Kanada
  • Vereinigtes Königreich
  • Niederlande

In Sunny California haben wir jedoch einen Erfolg erzielt.

Ob Sie es glauben oder nicht, einer von vier ist heutzutage ziemlich gut. Vor allem, wenn die meisten VPNs nicht mehr versuchen, mit Streaming-Diensten zu arbeiten.

Wenn Sie jedoch einen konsistenteren Netflix-Interpreten wünschen, sehen Sie sich diesen Vergleich an.

PIA Nachteile -

1. Eingeschränkter Live-Chat-Support

Obwohl PIA "24/7 North American" Support anbietet.

Sie bieten nur eine Live-Chat-Option für zahlende Kunden an, was ziemlich schlecht ist, wenn Sie sich nach ihren Diensten erkundigen möchten.

ich denken Das bedeutet, dass sich das Support-Personal in Nordamerika befindet. Da sie rund um die Uhr verfügbar sind, sollten sie immer verfügbar sein (egal wo) du bist gelegen).

Als ich sie jedoch mitten in der Nacht kontaktierte, erhielt ich am nächsten Morgen eine Antwort. Nicht mehr rund um die Uhr?

Positiv ist, dass sie auch ein separates Twitter-Konto für den Kundenservice bereitstellen. Ich habe mir dieses Netzwerk angesehen, um zu sehen, wie sie mit Kunden interagieren. Die gute Nachricht ist, dass sie weiterhin versuchen werden, lange und detaillierte Antworten zu liefern (trotz des komprimierten Mediums von Twitter)..

Außerdem haben sie eine FAQ-Seite, die einigen von Ihnen helfen könnte:

PIA FAQ Seite

2. Befindet sich in den USA

Der private Internetzugang hat seinen Sitz in den USA, was für viele Menschen problematisch ist. In den USA gelten einige der strengsten und am stärksten gegen die Privatsphäre verstoßenden Überwachungsgesetze in den Industrieländern. Dies gilt auch für VPN-Anbieter. Es ist bekannt, dass die Regierung VPNs unter Druck setzt, Benutzerdaten mit geheimen Haftbefehlen preiszugeben, und dies beunruhigt Befürworter der Privatsphäre.

Die Tatsache, dass PIA keine Protokolle führt, bedeutet natürlich, dass sie nur sehr wenig mit den Behörden zu teilen haben, wenn sie anklopfen. Tatsache ist jedoch, dass sie möglicherweise keine Wahl haben. Wenn sie überhaupt Daten über Sie haben (z. B. ob Sie Kunde sind oder wie lange Sie schon Kunde sind), müssen sie diese möglicherweise weitergeben.

Sollte dir das Sorgen machen? Vielleicht und vielleicht auch nicht. Es gibt Gerüchte, dass die NSA die Verschlüsselung einiger VPNs aufheben konnte, was bedeutet, dass die Regierung Ihre Verbindung beschnüffeln könnte. Wenn Sie die maximalen Sicherheitsempfehlungen verwenden, ist dies weniger wahrscheinlich.

Aufgrund der Kombination von Überwachungsgesetzen und Geheimdienstabkommen in den USA vermeide ich VPNs, die auf diesen basieren. Das bedeutet aber nicht, dass es für alle Menschen absolut notwendig ist.

PIA Preise, Pläne & Fakten

PIA hat einen Einzelplan mit gestaffelten Preisen, die auf der Länge basieren, die Sie festschreiben und im Voraus bezahlen möchten. Das hält die Dinge schön und einfach. Und Sie können auch eine Menge bekommen, wenn Sie bereit sind, ein einziges Jahr im Voraus zu berappen.

PIA-Preise

Plan Eins:

  • Monatlich
  • 9,95 USD / Monat

Plan Zwei:

  • Jährlich
  • 5,99 USD / Monat (71,88 USD pro Jahr)

Plan Drei:

  • 2 Jahre
  • 3,49 USD / Monat (83,87 USD pro 2 Jahre)

Sie bieten eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie an. So können Sie den Service innerhalb weniger Tage testen. Wenn Sie in diesen sieben Tagen überhaupt nicht zufrieden sind, können Sie Ihr Geld einfach zurückbekommen.

Interessanterweise akzeptiert PIA alle Arten von Zahlungsmethoden von Kreditkarten bis PayPal & Sie akzeptieren auch Bitcoin (Dies kann Ihnen auch dabei helfen, der Transaktion eine weitere Ebene des Datenschutzes hinzuzufügen.).

Aber - und ich denke mir das nicht aus - sie akzeptieren auch Geschenkkarten für beliebte Einzelhändler wie Starbucks, Costco, Best Buy, Target und mehr. Kennst du also diese zufälligen Geschenke, die deine Eltern dir gerade in den Ferien gekauft haben? Jetzt hast du gerade eine Verwendung dafür gefunden.

Noch bessere Möglichkeit, sich hinter Ihrer Identität zu verstecken?

  • Keine Protokollierung: Keine Aktivitätsprotokolle, nur Zahlungs- und E-Mail-Informationen.
  • Einfache VPN-Software: Einfach und reibungslos, die Installationsdatei war über 60 MB groß.
  • Versteckte Gebühren & Klauseln: Keiner. In der Tat ist ihre Datenschutzrichtlinie bemerkenswert einfach.
  • Upsells: Keine Upsells.
  • Sofortiger Zugriff nach Zahlungseingang: Ja.
  • DNS leckt: Schutz ist eingebaut (obwohl Sie ihn immer selbst testen sollten).
  • Zuständigkeit: Vereinigte Staaten
  • Protokolle: OpenVPN, IPSec / L2TP, PPTP, Socks5-Proxy.
  • Notausschalter: Gemischte Kritiken. Benutzer können es aktivieren oder deaktivieren. Einige haben festgestellt, dass es nicht so konsistent funktioniert, wie sie es möchten. Ich empfehle, es selbst zu testen..

Empfehle ich privaten Internetzugang?

Ja und nein.

PIA bietet eine hervorragende Abdeckung in Nordamerika und Europa mit einer Vielzahl zentraler Server. Diese Abdeckung ist jedoch in anderen Teilen der Welt nicht so groß, da nur wenige Server im Nahen Osten, in Asien und Ozeanien verteilt sind und nur ein einziger in Brasilien für südamerikanische Benutzer verfügbar ist.

PIA bietet alle wichtigen Protokolle sowie modernste Verschlüsselungsmethoden. Ihre jährlichen Preise gehören zu den niedrigsten in der Branche. Sieben Tage Geld-zurück-Garantie, wenn Sie sie ausprobieren möchten.

Kein allgemeiner Live-Chat-Support und keine Firma in den USA. Viel weniger Privatsphäre in einem Five Eyes-Land.

Alternativen

Wenn Sie nicht mit PIA VPN arbeiten möchten, finden Sie hier auch weitere VPN-Rezensionen.

Ich empfehle entweder NordVPN, Surfshark oder ExpressVPN. Alle von ihnen sind sicher, sicher und schnell.

Fügen Sie Ihre eigene Bewertung hinzu

P.S. Haben Sie VPN mit privatem Internetzugang verwendet? Wenn ja, hinterlassen Sie bitte unten eine Bewertung. Gut oder schlecht, spielt keine Rolle - wir akzeptieren sie alle.

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me