TorGuard Bewertung

Trotz des Namens hat TorGuard nichts mit TOR oder anderen Proxy-Diensten zu tun, mit denen Benutzer auf das Deep Web zugreifen.


TorGuard VPN wurde im Wesentlichen für das Torrenting entwickelt, ist jedoch mittlerweile zu einem größeren globalen VPN-Dienst gewachsen, der häufig verwendet wird.

Nachdem wir das aus dem Weg geräumt haben, kann ich darüber sprechen, ob es sich um ein gutes VPN handelt oder nicht.

Lohnt sich der Einsatz von TorGuard? Lass es uns herausfinden…

TorGuard VPN Übersicht

GESAMTRANG: # 15 von 78 VPNs
USABILITY: 3/5
PROTOKOLLDATEIEN: Keine Protokollierungsrichtlinie
STANDORTE: 55 Länder, über 3000 Server
UNTERSTÜTZUNG: 24/7 Support. Live-Chat, Tickets und Callcenter
TORRENTING:  Torrenting erlaubt
NETFLIX: Ja, 1/5
ENCRYPTION / PROTOKOLL: 256-Bit-AES, OpenVPN und mehr
KOSTEN: 4,17 USD / Monat
OFFIZIELLE WEBSITE: www.torguard.net

TorGuard-Homepage

TorGuard Pros +

1. Gepackt mit wesentlichen und wichtigen Eigenschaften

TorGuard kommt mit vielen wichtigen Funktionen und Vorteilen, wie zum Beispiel:

  • Anonyme IP
  • Torrenting erlaubt
  • 5 gleichzeitige Verbindungen
  • OpenVPN / PPTP / L2TP / IPsec / SSTP / iKEV2-Protokolle
  • Über 3000 Server
  • 55 Länder (zuletzt überprüft am 16. März 2019)

Natürlich helfen Ihnen nicht alle praktischen Funktionen der Welt, wenn Ihr VPN nicht sicher ist. Glücklicherweise verwendet TorGuard einige der modernsten Technologien, um Ihre Daten zu schützen.

Erstens unterstützt es eine Vielzahl von VPN-Protokollen: OpenVPN, PPTP, L2TP / IPSec, SSTP und iKEV2. Wenn Sie also zu einem anderen Protokoll wechseln müssen oder einfach nicht den Industriestandard OpenVPN verwenden möchten, haben Sie viele Möglichkeiten. (Natürlich empfehle ich generell OpenVPN, wenn Sie es verwenden können.)

Sie können auch die AES-256-Verschlüsselung verwenden, die den Industriestandard für starken Schutz darstellt. Wenn Sie möchten, können Sie auch andere Optionen auswählen. Die Verwendung der 256-Bit-Verschlüsselung ist jedoch die beste Methode, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Die sicheren DNS-Server von TorGuard und der integrierte DNS- und IPv6-Auslaufschutz erhöhen die Sicherheitsstufe. Während Sie in einigen VPNs aufgefordert werden, IPv6 zu deaktivieren, verfügt TorGuard über eine integrierte Option zum Verhindern von Lecks, sodass Sie nicht mehr mühsam herausfinden müssen, wie Sie die Einstellungen Ihres Computers ändern müssen. Das ist etwas, was ich sehr gerne sehe.

Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Internetverbindung vollständig zu deaktivieren, wenn TorGuard nicht ausgeführt wird, um sicherzustellen, dass Sie immer geschützt sind, wenn Sie im Internet sind. Sie müssen nicht mehr vergessen, Ihr VPN einzuschalten!

Und schließlich können Sie TorGuard auf verwenden Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Ubuntu, Chrome, Firefox, und sowohl DD-WRT- als auch Tomaten-Router. Egal woher Ihr Datenverkehr kommt, Sie können ihn mit TorGuard schützen.

2. Solid Speed ​​Performance

In unseren Tests mit einer 100-Mbit / s-Verbindung gelang es TorGuard, eine beachtliche Download-Geschwindigkeit von 54 Mbit / s zu erreichen. Das ist nicht das schnellste, aber es ist schnell genug für fast alles, was Sie brauchen. Hier sind die Ergebnisse unserer Tests auf verschiedenen Servern weltweit:

TorGuard Geschwindigkeitstest

US Server (New York)

  • Ping: 120 ms
  • Herunterladen: 31,66 Mbit / s
  • Upload: 31,16 Mbit / s

EU Server (Amsterdam)

  • Ping: 40 ms
  • Herunterladen: 53,83 Mbit / s
  • Upload: 49,31 Mbit / s

Asia Server (Hongkong)

  • Ping: 296 ms
  • Herunterladen: 9,59 Mbit / s
  • Upload: 12,62 Mbit / s

UK Server (London)

  • Ping: 46 ms
  • Herunterladen: 38,56 Mbit / s
  • Upload: 47,78 Mbit / s

Der in Hongkong ansässige Server litt stark unter der Download-Geschwindigkeit. Wenn Sie also ein Routing über asiatische Server planen, sollten Sie dies berücksichtigen. Ansonsten sind die Zahlen rundum ziemlich gut.

3. Verpflichtung gegenüber Torrenting

Viele Leute benutzen VPNs für das Torrenting, aber es kann schwierig sein zu wissen, ob Sie dafür bestraft werden könnten oder nicht. Kein VPN-Anbieter wird vorsätzlich illegale Aktivitäten abschirmen, aber einige sind strömungsgünstiger als andere. TorGuard ist einer von ihnen - es ist richtig im Namen.

Die Tatsache, dass Sie ein Paket mit einem Proxy erhalten können, der ausschließlich für das Torrenting mit höheren Geschwindigkeiten als in einem VPN vorgesehen ist, ist ein Indiz für das Engagement des Unternehmens.

TorGuard gibt außerdem an, dass ihre Server "für die bestmögliche Leistung beim Herunterladen von Torrents optimiert" sind. Sie sagen nicht, was das bedeutet, und es besteht die gute Chance, dass es nur Marketing ist, aber es ist immer noch ein gutes Zeichen.

Und obwohl es schwierig ist zu sagen, wie viele Server und wie viele Länder TorGuard repräsentiert (weil es auf der gesamten Website unterschiedliche Nummern gibt), haben sie eine breite internationale Auswahl, mit deren Hilfe Sie Ihre Torrent-Geschwindigkeiten optimieren können.

4. Festgelegte IP-Adressen für das Streaming

Wenn Sie TorGuard für den Zugriff auf Netflix oder einen anderen Streaming-Dienst verwenden möchten, können Sie deren dedizierte IP-Adressen nutzen. Auf diese Weise können Sie über eine IP-Adresse, die nicht mit TorGuard verknüpft ist, auf den Streaming-Dienst zugreifen. Dies bedeutet, dass Sie einen sehr konsistenten Zugriff ohne Proxy-Fehler erhalten sollten.

Das ist großartig, richtig?

Ja, aber es wird dich kosten. Wenn Sie für Ihr VPN bezahlen, können Sie eine dedizierte IP-Adresse als Add-On für zusätzliche 16 US-Dollar auswählen.

TorGuard Full Pricing im Jahr 2018

Es ist nicht viel, aber es erhöht die Rechnung. Dies kann als positiv angesehen werden, da die dedizierte IP-Adresse äußerst nützlich ist. Andere VPNs bieten jedoch erfolgreiches Netflix-Streaming ohne zusätzliche Kosten. Sie müssen also die Kosten selbst abwägen.

5. Solide Sicherheit und Tarnung

Eine Reihe von VPN-Protokollen, einschließlich OpenVPN, solider Verschlüsselung und der Möglichkeit, den VPN-Verkehr als normalen Verkehr zu tarnen, um VPN-Blocker zu umgehen, machen dies zu einer guten Wahl für alle, die sich Gedanken über Überwachung oder Zensur machen. Das Ausblenden Ihres VPN-Datenverkehrs ist nicht immer zu 100% effektiv, aber ich möchte, dass VPNs es ausprobieren.

Es hilft auch bei Dingen wie dem Streamen von Netflix in anderen Ländern.

6. Keine Lecks festgestellt

TorGuard ist nach unseren Tests ein weiteres leckagefreies VPN.

Wir haben die gleiche Reihe von Überprüfungen durchlaufen, denen alle unsere VPNs ausgesetzt sind. Und TorGuard bestand mit Bravour.

Dies ist eindeutig ein Unternehmen, das sich um Lecks kümmert. Sie haben alles getan, um ein sicheres Produkt zu erstellen, und dies mit einem integrierten Kill-Schalter gesichert. Stellen Sie sich einen Kill-Switch wie eine Rettungskapsel auf einem Raumschiff vor. (Wo bist du Trekkies?)

Wenn das Schiff unter Beschuss gerät, wird die Besatzung mit der Rettungskapsel in Sicherheit gebracht. Ein Kill-Switch ist ein ähnliches Konzept. Wenn ein Leck entdeckt wird, wird der Kill-Switch aktiviert, wodurch Ihre Sitzung beendet und die Integrität Ihres Browsings gewahrt wird.

TorGuard IP-Lecktest

Außerdem waren die Installationsdateien so sauber wie sie kommen!

Torguard Virustotal Test

7. Keine Protokollierung

TorGuard-ProtokollierungsrichtlinieEntnommen ihrer FAQ-Seite

TorGuard ist sich seiner Protokollierungsrichtlinie sehr klar:

TorGuard.net speichert oder protokolliert keinen Datenverkehr oder Gebrauch von seinem Virtual Private Network (VPN) oder Proxy.

Der Service sammelt Informationen von Ihnen, wenn Sie ihre Produkte kaufen, aber das ist es. Das bedeutet, dass sie Ihre Informationen nicht an Werbetreibende verkaufen oder weitergeben, selbst wenn die Strafverfolgung mit einem Haftbefehl auftaucht.

Und obwohl es nicht einfach war herauszufinden, wo sich der Hauptsitz von TorGuard befindet (und nicht bestätigt werden kann), habe ich herausgefunden, dass sie sich in den USA, Florida, befinden, was mich ein wenig am Kopf kratzen lässt ...

8. Live-Kundensupport rund um die Uhr 

Es gibt einige Dinge, die ich mehr hasse als blöden Kundenservice.

Ich habe (im wahrsten Sinne des Wortes) Marken mit hochwertigen Produkten boykottiert, einfach weil ich fand, dass ihr Kundenservice ineffektiv und geradezu unhöflich ist.

Zum Glück ist der von TorGuard angebotene Kundenservice einer der besten, den ich in der Branche gesehen habe. Sie bieten rund um die Uhr Support über ein Callcenter, Live-Chat und Support-Tickets.

Und im Gegensatz zu einigen Unternehmen in der Branche (PIA) bietet TorGuard tatsächlich 24/7 Support, nicht nur ein ausgezeichnetes Support-Ticket-System.

Ich habe mich entschlossen, das 24/7-Live-Chat-System von TorGuard selbst zu testen, um zu sehen, ob sie ihre Versprechen einhalten können, und war angenehm überrascht.

Gegen 19:37 Uhr Meiner Zeit nach übermittelte ich eine allgemeine Supportanfrage, um die Antwortzeit des Unternehmens zu messen. Und nur 5 Minuten später war ich angenehm überrascht, die folgende Antwort zu erhalten.

TorGuard Live Chat

Während das Support-Team möglicherweise nicht so schnell ist wie Buffered oder ExpressVPN, bietet TorGuard einen exzellenten und effizienten Kundenservice, der branchenweit Maßstäbe setzt, wenn Sie die Wartezeit von 5 Minuten in Kauf nehmen können.

9. Netflix kostet extra, aber jeder vierte hat funktioniert

Ihr grundlegendes VPN funktioniert nicht mit Netflix (und ihr Proxy-Dienst auch nicht).

Schade, denn als ich das VPN verwendet habe, konnte ich auch nicht auf Netflix zugreifen. Ich habe folgende Fehlermeldung erhalten:

Torguard und Netflix

Als ich den Kundensupport kontaktierte, teilten sie mir mit, dass ich eine dedizierte IP-Adresse kaufen muss, die zusätzlich zum teuren VPN 7,99 USD / Monat kostet.

Ernsthaft?

Fast 30 US-Dollar pro Monat, um auf Netflix zuzugreifen, was mit NordVPN möglich ist und nur 3,49 US-Dollar kostet.

Folgendes hat mir der Support-Mitarbeiter geschrieben:

Torguard-Unterstützung

In Ordnung. Aber hier ist das Problem.

Auf den folgenden Servern funktionierte es immer noch nicht:

  • Vereinigte Staaten: Dallas
  • Kanada
  • Niederlande
  • Vereinigtes Königreich

Als positives Ergebnis haben wir den New Yorker Server richtig funktionieren lassen. Das ist der Grund, warum dies hier immer noch unter den Profis aufgeführt ist, obwohl nur 1/4 funktioniert.

Sie erwarten jedoch eine bessere Quote für den Upselling. Ich empfehle daher, die besten Netflix-VPNs zu suchen, die wir gefunden haben, wenn dies Ihr Verkaufsargument ist.

TorGuard Nachteile -

1. Möglicherweise gestohlener Code

Bereits 2015 veröffentlichte VPN.ac einen detaillierten Blog über die Ähnlichkeiten zwischen der eigenen Browser-Erweiterung und der TorGuard-Erweiterung. Der Code war fast identisch, was darauf hindeutet, dass TorGuard ihn möglicherweise kopiert hat.

VPN.ac wies jedoch auch darauf hin, dass die TorGuard-Version der Erweiterung einige bemerkenswerte Sicherheitslücken aufwies, die in ihrer eigenen Erweiterung nicht vorhanden waren. Diese Sicherheitsanfälligkeiten könnten dazu geführt haben, dass Benutzerdaten verloren gegangen sind. Zum Glück ist das nicht passiert (soweit irgendjemand weiß).

TorGuard nahm schnell einige Änderungen an ihrer Erweiterung vor, machte jedoch nie einen zufriedenstellenden öffentlichen Kommentar, um ihre Handlungen zu erklären oder sich zu entschuldigen.

Auch wenn diese besondere Unzulänglichkeit Ihre Sicherheit oder Privatsphäre bei der Verwendung von TorGuard nicht beeinträchtigt, ist sie dennoch besorgniserregend. Wenn sie den Code von einer Firma falsch kopierten, konnten sie es erneut tun. Es ist unwahrscheinlich, dass sie denselben Fehler zweimal machen, aber es wäre nicht das erste Mal.

Sie müssen nur selbst entscheiden, wie groß das Geschäft ist.

2. Für iOS und Android erforderliche Apps von Drittanbietern

Um die VPN-Dienste von TorGuard auf Ihrem Mobilgerät zu nutzen, benötigen Sie entweder die iOS- oder die Android-App. Sie benötigen jedoch auch die OpenVPN Connect-App.

Ist das eine große Sache? Nein wahrscheinlich nicht. Die Tatsache, dass Sie eine völlig andere App benötigen, um das VPN zum Laufen zu bringen, ist jedoch ärgerlich und fügt einen weiteren Schritt zu dem hinzu, was wir uns für einen sehr einfachen Prozess wünschen. Andere VPNs, die mobile Apps anbieten, finden in der Regel eine Möglichkeit, diese ohne eine Drittanbieter-App zum Laufen zu bringen.

3. Gerichtsstand Inside 14-Eyes

Wie ich bereits erwähnte, ist TorGuard ein VPN-Anbieter und hat mit TOR, dem Deep-Webbrowser, nichts zu tun. TorGuard gibt an, dass das "Tor" in ihrem Namen ein Verweis auf Torrents ist und Ihren Computer schützt, während Sie BitTorrent verwenden.

TorGuard scheint jedoch im Besitz einer Firma namens VPNetworks LLC zu sein:

Vpnetworks, LLC
618 E South St
Orlando, FL 32801

Leider bedeutet dies, dass sie in den USA ansässig sind und VPN-Unternehmen auffordern können, die Informationen über ihre Kunden zu verarbeiten (Hinweis: HideMyAss)..

Es ist viel sicherer, ein VPN zu verwenden, das sich im BVI, in Panama oder sogar in der Schweiz befindet.

Lesen Sie hier mehr über die Bedeutung der 14 Eyes-Allianz.

TorGuard Preise, Pläne & Fakten

Es ist nicht einfach, alle diese Preise auf der TorGuard-Website zu finden. Wenn Sie ein Paket für mehr als einen Monat erwerben möchten, ist dies möglicherweise schwierig. Wenn Sie sich jedoch mit dem Kundensupport von TorGuard in Verbindung setzen, kann dieser Sie mit dem gewünschten Plan verbinden.

Hier sind Ihre Optionen (die auf der TorGuard-Website nicht genau ersichtlich sind) für die VPN-Preisgestaltung:

TorGuard-Preisoptionen

  • Monatlicher VPN-Plan: 9,99 USD
  • Vierteljährlicher VPN-Plan: 19,99 USD
  • Halbjährlicher VPN-Plan: 29,99 USD
  • Jährlicher VPN-Plan: 59,99 USD
  • Zweijährlicher VPN-Plan: 99,99 USD

Wie zu erwarten ist, ist der Zweijahresplan der wirtschaftlichste und beläuft sich auf etwas mehr als 4 USD pro Monat. Die Zahlungsmethoden erfolgen über PayPal, Kreditkarten, Kryptowährung und mehr.

Insgesamt hat TorGuard solide Preise. Sie sind nicht die billigsten, aber auch nicht die teuersten. Wenn Sie zusätzlich zu Ihrem VPN einen Proxy benötigen, ist dies ein unschlagbarer Dienst.

Alle Pläne beinhalten eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie. Hier eine kurze Zusammenfassung dessen, was Sie von TorGuard erwarten können:

  • Keine Protokollierung: Ja.
  • Einfache VPN-Software: Nicht die beste Usability, ein bisschen old school 3/5.
  • Versteckte Gebühren & Klauseln: Keiner.
  • Upsells: Upsells für Proxy- und anonyme E-Mails.
  • Sofortiger Zugriff nach Zahlungseingang: Es dauerte ca. 20 Minuten, um die PayPal-Zahlung zu bestätigen.
  • DNS leckt: Keiner.
  • Zuständigkeit: Florida, USA.
  • Protokolle: OpenVPN, IPSec, PPTP & L2TP.
  • Notausschalter: Ja.

Empfehle ich TorGuard??

Trotz einiger bemerkenswerter Stärken empfehle ich die Verwendung von TorGuard nicht.

Andererseits warne ich Sie auch nicht davor, es zu benutzen. Es ist nicht so, dass TorGuard schlecht ist. Es gibt nur viele VPNs, die besser sind.

TorGuard ist sehr sicher, aber die meisten anderen wichtigen VPNs auch. Es hat eine anständige Geschwindigkeit, während Sie blitzschnelle Geschwindigkeiten erreichen können, wenn Sie den richtigen Anbieter finden. Die Preise sind gut, aber nicht großartig. Es unterstützt Torrenting, was zwar nett ist, aber zusätzliche Kosten verursacht, wenn Sie eine dedizierte IP-Adresse für Netflix-Streaming benötigen (und immer noch nur 1/4 funktioniert). Dann gibt es die Unannehmlichkeiten (und mögliche Unmoral) in der Cons-Spalte.

Alternative VPNs

Wir sind sicher, dass das TorGuard-Team sich bemüht, das bestmögliche Produkt herauszubringen. Und ich begrüße sie dafür. Aber es ist noch nicht so weit, besonders zu dem Preis, den sie verlangen. Möglicherweise erschwert die Konzentration auf Proxys, ein VPN und einen sicheren E-Mail-Dienst die Perfektionierung eines dieser Systeme.

Letztendlich bietet TorGuard jedoch nicht genug für den Preis.

Wenn Sie jedoch nach etwas Besserem suchen, sollten Sie NordVPN-, Surfshark- oder ExpressVPN-Bewertungen lesen. Beide haben in unseren VPN-Bewertungen einen hohen Stellenwert.

Fügen Sie Ihre eigene Bewertung hinzu

Haben Sie TorGuard schon einmal benutzt? Wenn ja, wie war Ihre Erfahrung? Ich bin immer interessiert zu hören, was andere Enthusiasten zu den VPNs sagen, die ich überprüfe! Lass es mich unten wissen.

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me