Encrypt.me Review

Encrypt.me ÜberprüfungEncrypt.me ähnelt dem kleinen VPN-Verwandten von StackPath, einem Giganten in der Netzwerksicherheit von Unternehmen.

Bis vor kurzem hieß es auch Cloak VPN und kam erst im April 2016 dazu.

Heute ist es das Ziel von SlackPath, eine „skalierbare Sicherheitsplattform“ zu schaffen, die alles von der Erkennung von Bedrohungen bis hin zur Prävention und Zusammenarbeit umfasst.

Ihr VPN ist also nur ein kleines Stück eines viel größeren Kreises.

In diesem Test von Encrypt.me wird untersucht, ob es sich um ein wichtiges Front-Line-Tool handelt oder ob es unterfinanziert und vernachlässigt wird, weil es das rothaarige Stiefkind eines viel größeren Sicherheitsarsenals ist.

Encrypt.me Übersicht

GESAMTRANG: # 56 von 78 VPNs
USABILITY: Einfach und leicht zu bedienen
PROTOKOLLDATEIEN: Einige Protokollierungsrichtlinien
STANDORTE: 15 Länder, 43 Server
UNTERSTÜTZUNG: Nicht hilfreiche Kundenbetreuung
TORRENTING: Nicht erlaubt
NETFLIX: Entsperrt Netflix USA
ENCRYPTION / PROTOKOLL: 1536-Bit- und 2048-Bit-DH-Gruppenverschlüsselung; strongSwan
KOSTEN: 9,99 USD / Monat
OFFIZIELLE WEBSITE: www.Encrypt.me

Encrypt.me Pros

Encrypt.me bietet eine solide, leckagefreie Verbindung, die benutzerfreundlich ist und sogar mit Netflix funktioniert!

Lesen Sie weiter, um einen vollständigen Überblick zu erhalten.

1. Leckfreie Verbindung mit Zero Malware

DNS-Lecks senden unbeabsichtigt Ihren tatsächlichen Standort aus, obwohl ein VPN-Setup vorhanden ist.

Ihr VPN-Client gibt an, dass Sie mit einem Server in New York City verbunden sind, aber jeder von Ihrem Internetdienstanbieter (ISP) bis zur CIA kann sehen, wo Sie wirklich sitzen.

Für manche keine große Sache. Aber für Journalisten oder Aktivisten in autoritären Ländern?

Es kann buchstäblich der Unterschied zwischen Leben und Leben im Gefängnis sein (oder schlimmer).

Diese hohen Einsätze sind der Grund, warum wir jedes einzelne VPN, das wir überprüft haben (78 und gezählt), sorgfältig durch sechs verschiedene DNS-Lecktests laufen lassen.

Dazu gehörten die folgenden und wir sind stolz darauf zu sagen, dass Encrypt.me in jedem von ihnen leckagefrei war:

  • https://ipleak.net/ (keine gefunden)
  • https://www.perfect-privacy.com/check-ip/ (keine gefunden)
  • https://ipx.ac/run (keine gefunden)
  • https://browserleaks.com/webrtc (keine gefunden)
  • https://www.perfect-privacy.com/dns-leaktest/ (keine gefunden)
  • http://dnsleak.com/ (keine gefunden)

Keine Lecks für die Verschlüsselung

Aber wir hören hier nicht auf.

Die andere versteckte Gefahr besteht darin, dass potenzielle Viren oder Malware tief in den Installationsdateien eines VPNs vergraben sind.

Sie laden das Programm herunter, führen es aus und geben alle Ihre Daten unbeabsichtigt an eine andere Person weiter.

Die Installationsdateien von Encrypt.me haben auch mehr als 67 Prüfungen bestanden VirusTotal.com. Also kein Grund zur Angst.

Virenscan insgesamt

2. Zwei von drei Netflix-Servern funktionierten

Netflix verfolgt VPN-Benutzer seit 2016 mit einer neuen Stärke.

Zuvor war es für Expats leicht, ihre Lieblingsshows in den USA zu starten, während sie im Ausland lebten.

Aber jetzt?

Die meisten VPN-Verbindungen schlagen nicht nur fehl.

Die meisten geben auch ganz auf, werfen das Handtuch und weisen die Benutzer an, sich nicht einmal die Mühe zu machen, ihren Dienst für Netflix zu nutzen.

Leider gilt diese Lektion auch für andere Streaming-Dienste. Also auch keine Amazon oder Hulu.

Encrypt.me sagt auf ihrer Site, dass sie mit Netflix arbeiten. Aber wir waren ein oder zwei Mal auf diesem Weg (oder vierundsiebzig).

Also haben wir sie auch auf Herz und Nieren geprüft. Wir stellen eine Verbindung zu einigen verschiedenen Servern her und versuchen, auf jedem neue Netflix-Inhalte zu streamen.

Und weisst du was?

Netflix arbeitete auf zwei von drei Encrypt.me-Servern!

Das ist eigentlich wirklich gut. Sie treten damit sogar gegen einige der besten VPNs für Netflix an, die wir getestet haben.

Netflix arbeitet mit Encrypt.me

3. Gute Gerätekompatibilität für die meisten Benutzer

Encrypt.me verwendet das IPSec-Protokoll auf iPhone-, iPad- und iPod Touch-Geräten (mindestens 1536-Bit-DH-Gruppenverschlüsselung)..

Ansonsten halten sie sich an den Industriestandard OpenVPN für Mac und Android (benutzerdefinierte 2048-Bit-DH-Gruppenverschlüsselung)..

Windows-Geräte werden mit einem Open-Source-Protokoll namens strongSwan ausgeführt, das auf IPsec basiert und sowohl mit den Schlüsselaustauschprotokollen IKEv1 als auch IKEv2 funktioniert.

Die kurze Antwort? Sie sind alle solide.

Behalten Sie einfach ihre Standardoptionen bei, es sei denn, Sie haben ein altes Gerät oder langsame Verbindungseinschränkungen.

Aber warte, es gibt noch mehr!

Encrypt.me kann mit allen Amazon Kindle Fire-Geräten (mit dem neuesten Betriebssystem 5.0+) verwendet werden..

verschlüssele mich Geräte erlaubt

Ziemlich gut für die meisten Benutzer mit einfachen Bedürfnissen. Sie haben sogar einen Kill-Schalter, um Ihre Verbindungen zu schützen.

Benutzern wird auch eine unbegrenzte Anzahl gleichzeitiger Verbindungen gestattet, was ein großer Vorteil ist.

Power-User mögen jedoch möglicherweise nicht die folgenden.

Derzeit gibt es keine nativen Router- oder Linux-Setups. Und Tor wird auch nicht unterstützt.

Stattdessen versuchen sie, Tor-interessierte Konsumenten für ihr "Tor Browser Bundle" -Produkt zu begeistern.

Fortgeschrittene Technikfreaks möchten sich vielleicht woanders umsehen.

4. Gute Benutzerfreundlichkeit für Anfänger

Die Encrypt.me-App ist benutzerfreundlich.

Die Installation unter Windows war einfach und unkompliziert. Klicken Sie einfach auf "Installieren" und fertig.

Der Kunde begann dann ziemlich schnell zu arbeiten, ohne größere Verzögerungen oder Beschwerden.

verschlüsseln Sie mich VPN-Installer

Encrypt.me wirbt für die Benutzerfreundlichkeit seiner Apps. Und sie machten keine Witze.

Versuchen Sie das zu vermasseln:

verschlüssle mich Login

Wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, erkennt die App Ihre WLAN-Verbindung und klassifiziert sie als nicht vertrauenswürdig.

Seien Sie nicht beunruhigt.

Benachrichtigung

Sobald Sie eine Verbindung hergestellt haben, wird die App jedes Mal automatisch aktiviert, wenn Sie eine Verbindung zu einem nicht vertrauenswürdigen Netzwerk herstellen. Diese Funktion ist ideal für Menschen, die viel unterwegs sind und an einem Tag drei oder vier verschiedene neue Verbindungen nutzen.

verschlüsseln Sie mich VPN-Netzwerkeinstellungen

Für die Verbindungen, denen Sie vertrauen (wie Ihr WiFi-Heimnetzwerk), können Sie sie zu einer Liste vertrauenswürdiger Netzwerke hinzufügen. Dies bedeutet, dass die App keine automatische Verbindung herstellt, wenn Sie mit einem vertrauenswürdigen Netzwerk verbunden sind.

Der Serverwechsel kann mit zwei Mausklicks erfolgen.

Sie können auch den Standardserver ändern, mit dem Sie eine Verbindung herstellen, und das Vertrauen in Ethernet- und Mobilfunknetzwerke aufheben, wenn Sie möchten, dass Ihre Verbindungen zu diesen Netzwerken automatisch verschlüsselt werden.

Transportereinstellungen

Technisch befindet sich die Windows-App noch in der Beta.

Das ist der Software-Code für "Wir finden, dass es ziemlich anständig ist, aber es gibt möglicherweise noch einige Probleme."

Für uns war aber alles super stabil. Keine größeren Abstürze oder Verzögerungen, wie sie normalerweise bei anderen Beta-Produkten auftreten.

Nur ein Nachteil. Aus irgendeinem Grund dauerte es ein wenig, bis eine Verbindung zu einem niederländischen Server hergestellt wurde. Wir haben andere ausprobiert, wie New York und Deutschland, die schneller zu funktionieren schienen.

Daher kann es für kurze Zeit zu einigen Knicken im Windows-System kommen.

5. Torrenting erlaubt, aber mit Einschränkungen

Encrypt.Me hat nur eines im Sinn:

Sperren Sie Ihre Verbindung in unsicheren Netzwerken. Und angeblich optimieren sie die gesamte Erfahrung damit.

Warum ist das für Torrenting relevant??

Denn während sie technisch BitTorrent-Verkehr zulassen, blockieren sie bestimmte Sites oder Anwendungsfälle stark. Beispielsweise erlauben sie keinen Zugriff auf Websites im Zusammenhang mit Produktpiraterie.

Und sie sagen:

"Wenn Sie urheberrechtlich geschützten Inhalt herunterladen möchten, ist Encrypt.me absolut nicht das richtige Tool für Sie."

Dieser ist also auf dem Zaun. Ja, sie erlauben es. Aber nicht aus den Gründen, die viele vielleicht suchen.

Encrypt.me Cons

Encrypt.me lieferte die Waren in mehreren wichtigen Kategorien.

Aber niemand ist perfekt.

Sie ließen auch den Ball in einigen anderen fallen.

Hier ist ein kurzer Blick.

1. Bewahrt die Protokolle mit den persönlichen Sitzungsinformationen 16 Tage lang auf

Kommen wir raus und sagen es:

Encrypt.me protokolliert einige Daten. Hier sind einige der größeren Dinge:

  • Die Anzahl der gesendeten und empfangenen Bytes
  • Die Dauer der Verbindung
  • Die verbundene IP-Adresse und die (virtuelle) IP, die wir zuweisen
  • Der Quellport der ausgehenden Verbindung mit Start- und Endzeit
  • Wir bewahren diese Informationen höchstens sechzehn (16) Tage lang auf
    wir löschen es dauerhaft.

Dieser letzte ist besonders interessant. Sie werden als "persönliche Sitzungsinformationen" bezeichnet.

Dies ist jedoch nicht das VPN, um illegal Musik herunterzuladen (oder andere schändliche Aktivitäten)..

In den Datenschutzbestimmungen heißt es transparent: "Wir gehören nicht zu den Diensten, die unseren Nutzern helfen sollen, illegale Aktivitäten zu verbergen."

Übersetzung?

Sie haben Ihre "persönlichen Sitzungsinformationen" für bis zu ein paar Wochen. Und sie werden nicht zögern, es zu benutzen (oder es preiszugeben).

Was uns zu Con # 2 bringt.

2. Inside Five Eyes - Gerichtsbarkeit in den USA

Encrypt.me ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von StackPath LLC mit Hauptsitz in Dallas, TX.

Das bedeutet, dass Encrypt.me nicht nur ein fantastischer Grillabend ist, sondern auch die Sicherheitsloyalität der fünf Augen beherbergt.

Aber im Gegensatz zu den ersteren sind die letzteren schlechte Nachrichten.

Hier ist der Grund.

Ihre VPN-Rechtsprechung hat großen Einfluss auf Ihre Privatsphäre.

Wählen Sie eine an einem neutralen Ort und Sie sind gut. Wenn Sie sich jedoch für das erweiterte Eyes-Abkommen entscheiden, besteht das Risiko, dass Sie der Hälfte der Länder der Welt ausgesetzt sind.

Die lokale Regierung eines VPN kann und wird Benutzerdaten anfordern, wenn sie den Verdacht hat, dass etwas Bösartiges vorliegt. Und das bringt sie zwischen einen Felsen und einen harten Ort.

Sie geben ihre Benutzerdaten fast immer am Ende des Tages auf. Sie haben nicht viele andere Möglichkeiten.

In diesem Fall sind Sie möglicherweise in Ordnung, wenn sie keine Ihrer Daten protokollieren. In diesem Fall hat Encrypt.me jedoch einige Wochen Zeit.

Das heißt, wenn die US-Regierung anruft, geben sie es gleich weiter. Und jedes andere Mitglied der Eyes-Allianz hat jetzt Zugriff auf die gleichen Informationen in seiner Datenbank.

Lassen Sie uns dies auf den ersten Punkt oben zurückführen.

Laut den Datenschutzbestimmungen von Encrypt.me werden Ihre individuellen Verbindungsinformationen nicht verwendet.

Es sei denn…

"Durch den manuellen Prozess des Investierens einer Missbrauchsmeldung."

Sie können wahrscheinlich den Rest herausfinden.

Verwenden Sie Encrypt.me, um Ihre Daten auf öffentlichen WiFi-Verbindungen zu schützen. Verwenden Sie es jedoch nicht für Dinge, die Sie in heißes Wasser stürzen könnten.

3. Durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit

Encrypt.me hat einen kombinierten Geschwindigkeitstest mit 112,74 Mbit / s auf zwei Servern veröffentlicht und belegt damit den 27. Platz.

Das ist keineswegs schlecht. Aber es ist definitiv durchschnittlich.

So kommen wir auf diese Nummer.

Zunächst stellen wir eine Verbindung zu einem Server in der EU her und sammeln Download- und Upload-Nummern.

So lief es:

Geschwindigkeitstest mit EU-Servern

EU Server Test:

  • Ping: 35 ms
  • Download: 58,97 Mbit / s (39% langsamer als der 97-Mbit / s-Benchmark)
  • Upload: 38,06 Mbit / s (28% langsamer als der 53-Mbit / s-Benchmark)

Als Nächstes stellen wir eine Verbindung zu einem anderen Server in einem anderen Teil der Welt her, um eine faire Lesung zu erhalten.

Im Allgemeinen werden Sie immer eine bessere Leistung von engeren Servern sehen.

Das bedeutet, dass Sie eine gute Lektüre erhalten, wenn Sie sich mit der größten Stadt in Ihrem Garten verbinden. Während man über den Teich nicht geht.

Um Verzerrungen auszuschließen, haben wir uns auch mit einem Encyrpt.me-Server in den USA verbunden.

Geschwindigkeitstest mit US-Servern

US-Servertest:

  • Ping: 121 ms
  • Download: 54,27 Mbit / s (44% langsamer als der 97-Mbit / s-Benchmark)
  • Upload: 14,81 Mbit / s (72% langsamer als der 53-Mbit / s-Benchmark)

Wie Sie sehen können, nicht so gut.

Stellen Sie die beiden Download-Geschwindigkeiten zusammen und vergleichen Sie Ihre Durchschnittswerte mit allen anderen.

Kinderleicht.

4. Begrenzte Anzahl verfügbarer Länderserver

Encrypt.me verfügt über 46 Serverstandorte in 24 Ländern.

Die Gesamtservernummer ist nicht schlecht, aber die Ländernummer ist eher niedrig.

Hier ist der Grund.

Erinnern Sie sich an den letzten Teil über Ihren physischen Standort?

Hier kommt es ins Spiel.

Wenn ein VPN keine Server in Ihrer Nähe bereitstellt, haben Sie keine andere Wahl, als einen Blick in andere Nachbarländer zu werfen.

In einer idealen Welt würden Sie das vermeiden. Es besteht eine gute Chance, dass Ihre Browsing-Geschwindigkeit allein dadurch sinkt.

Der andere Nachteil ist, dass Sie möglicherweise versuchen, eine Verbindung zu anderen überfüllten Servern herzustellen. Sie sind wahrscheinlich nicht allein. Es gibt wahrscheinlich andere um Sie herum in der gleichen Situation.

Überfüllte Serverressourcen sind zu dünn verteilt. Und jetzt haben Sie ein weiteres potenzielles Geschwindigkeitsproblem.

Aussehen:

VPN-Servernummern sind nicht immer so, wie sie angezeigt werden. Einige Unternehmen lügen geradezu über sie.

Aber im Allgemeinen ist mehr besser.

5. Nicht hilfreiche Kundenunterstützung

Encrypt.me hat eine Wissensdatenbank, in der Sie Ihre eigenen DIY-Antworten finden können. Genau wie jedes andere VPN.

Aber auch wie jeder andere Mensch umgehen wir es so schnell wie menschlich möglich.

Stattdessen wollten wir mit einem echten Mitarbeiter des Unternehmens sprechen.

Es wurde keine Live-Chat-Option angezeigt. Wir haben auch kein offizielles Einreichungsverfahren für Tickets gesehen.

Hier setzte die Panik ein.

Zum Glück gibt es oben rechts im Hauptmenü einen Link „Kontakt“. Aber es gibt Ihnen nur eine zufällige E-Mail-Adresse.

Also warum nicht. Wir haben es ausprobiert.

Wie sich herausstellt, wird diese E-Mail zu ZenDesk. Ein gutes Zeichen.

Und nur ein paar Stunden später folgte Rob. Langsam, aber nicht das Ende der Welt.

Qualität der Kundenbetreuung

Abgesehen von ein paar Dingen:

  • Anstatt meine Frage zu beantworten, warf er mir einfach einen FAQ-Link. RIESIGE Haustier ärgern.
  • Und wenn Sie diesem Link folgen, gibt es 21 verschiedene Q&Wie. Ja, ich habe sie gezählt.

Na und? Kunden sollen auf jeden einzelnen klicken und jetzt nach der Antwort suchen?

Danke für nichts. Buchstäblich.

Encrypt.me VPN Kosten, Pläne & Zahlungsmethoden

Kosten und Pläne für mich VPN verschlüsseln

Encyrpt.me hält die Dinge schön und einfach, mit nur zwei Plänen, die der Einzelne berücksichtigen muss.

Beide Pläne bieten den gleichen genauen Zugriff und die gleichen Funktionen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie für einen Monat (9,99 USD) oder ein Jahr (99,99 USD) zahlen..

Es überrascht nicht, dass Sie einen kleinen Rabatt auf den Jahresplan erhalten (Sie sparen ungefähr 20 US-Dollar pro Jahr)..

Es gibt jedoch auch einige andere Pläne für besondere Umstände.

Erstens bieten sie einen Mini-Plan für nur 2,99 $ / Monat an. Der Haken ist, dass Sie nur 5 GB Daten monatlich erhalten. Es wird nicht lange dauern. Aber es ist eine perfekte Möglichkeit, zum ersten Mal einen Zeh in VPN-Gewässer zu tauchen.

Sie bieten auch wöchentliche Pässe im Wert von 3,99 USD einmalig an. Diese sind praktisch, wenn Sie in den Urlaub fahren und sich vor unsicheren Verbindungen schützen möchten.

Ansonsten gibt es auch Familien- und Teampläne. Diese reichen von 12,99 USD / Monat oder 149,99 USD / Jahr für fünf Familienmitglieder oder 15,98 USD / Monat für zwei Teammitglieder.

Sie können mit Visa, MasterCard, American Express, Discover, Diners und JCB Kredit- oder Debitkarten bezahlen. Sie können auch über In-App-Käufe bezahlen.

Aber das wars leider auch schon. Sie akzeptieren keine Prepaid-Karten oder Bargeldäquivalente. Sie akzeptieren auch weder PayPal noch Bitcoin (und haben dies auch in Zukunft nicht geplant)..

Wenn Sie vor dem Kauf eine Probefahrt machen möchten, bietet Encrypt.me eine kostenlose 14-Tage-Testversion an. Keine Karte erforderlich.

Einige VPN-Begriffe lesen sich wie ein Akt des Aufruhrs.

Sie verwenden jede Art von Rechtsprechung, um Sie zu verwirren, oder finden hoffentlich eine Lücke, die Sie schließen können, wenn Sie eine Rückerstattung beantragen.

Encyrpt.me ist auf der anderen Seite?

"Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit Encrypt.me unzufrieden sind, senden Sie uns eine E-Mail und lassen Sie es uns wissen."

Whoa. So, das war's?

Grundsätzlich ja.

Sie können eine volle Rückerstattung innerhalb von 30 Tagen erhalten, nachdem Sie auf ihrer Web site gezahlt haben.

Wenn Sie den Service über einen App Store wie iTunes gekauft haben, müssen Sie ihn durchgehen (iTunes), um die Rückerstattung zu erhalten, da er alle Zahlungsvorgänge abwickelt.

Empfehlen wir Encrypt.me VPN??

Nein, das tun wir nicht.

Einige der Funktionen von Encrypt.me sind möglicherweise für Anfänger geeignet. Ihre einzigartigen Preispläne, wie die wöchentlichen, machen sie wahrscheinlich zu einer guten Wahl für bestimmte Arten von Menschen.

Aber für andere ernsthafte Benutzer, stören Sie sich nicht.

Hier ist der Grund.

Die meisten legitimen VPNs sind leckagefrei, bieten benutzerfreundliche Apps für die meisten Geräte und funktionieren auch mit Netflix. Dies ist Tischeinsätze.

Ansonsten waren die Geschwindigkeiten von Encrypt.me nur durchschnittlich. Sie protokollieren definitiv Daten und befinden sich in Five Eyes. Der Kundensupport war nicht vorhanden. Und sie befinden sich nicht einmal in zwei Dutzend Ländern.

All dies und die Preise sind ebenfalls hoch.

Insgesamt gibt es in unserem Best VPNs Guide viel bessere Optionen zum Auschecken. NordVPN belegt den 1. Platz und Surfshark den 2. Platz.

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me